Filme, Games, Laberei

2 Challenges #30, #25, #26

Es gibt die Zeit, da ist es einfach wunderbar einmal etwas nostalgisch zu werden. Nostalgie und ein Monsterchen erwarten euch in diesen Challengepost.

52 Filme #30  
„Schwarzer Humor“

The Happiest Monster

Story
Ein Mädchen hat das Glück ein richtiges Monster kennen zu lernen. Erlebt gemeinam mit ihr ihre wundervolle Reise. Eine Reise die alles verändern wird. Fliegt durch die Lüfte und erfährt eine Welt voller Wunder!

Eigene Meinung
Lest hier nicht weiter, ehe ihr euch nicht den ganzen Kurzfilm angesehen habt.
VORSICHT!

Ich finde der Film passt hervorragend zu den Thema. Ich selbst bin über ihn auf der Suche nach passenden Kurzfilmen für meine Bakk-Arbeit gestolpert. Leider hat er es nicht in die Arbeit geschafft… obwohl ich könnte ihn ja noch reinquetschen 😀 mach ich aber nicht.

52 Games #25
„Meilenstein“

Ein Meilenstein ist ein Ereignis mit besonderer Bedeutung und im aktuellen Zusammenhang wäre ein Meilenstein wohl ein Spielereignis mit besonderer Bedeutung für mich. Das Spiel, das ich für dieses Thema ausgesucht habe, mag schon oft gefallen sein, ist abertausenden bekannt, aber für mich war es ein bedeutender Meilenstein, denn es war mein erstes.

3 Schätze aus der Vergangenheit

Pokemon Rot war mein erstes eigenes Game. Ich bin wie viele andere in diesen Pokemon Wahn aufgewachsen und so ganz hat er mich nie losgelassen.

Doch damals habe ich gleichzeitig zu den Spielspaß eine schlimme Erfahrung machen müssen. Mir wurde während einer Turnstunde mein Gameboy Color samt der roten Edition gestohlen. Ich war als kleines Kind so dumm, den Handheld samt den Spiel einfach in meiner Schultasche zu verstauen und dann nichts ahnend alles in der Umkleide zurückzulassen. Damals war ich gerade am Anfang der Siegesstraße, kurz stecken geblieben, weil ich nicht wusste, dass die Steine auf die runden Kreise bewegt gehörten *hüstel* die nicht erkennbaren Schalter eben. Genau dieser letzte Speicherstand ist fest in meiner Erinnerung verankert, ein Speicherstand, den ich nie wieder gesehen habe.

Mein Spiel bekam ich nicht zurück, aber ein paar Monate danach den Gameboy Color. Ich wurde in das Sekretariat der benachbarten Hauptschule gerufen und siehe da, ein gelber Gameboy Color mit Akkugerät, meiner? Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung, die Teile sahen doch alle gleich aus. Vielleicht war es meiner, vielleicht auch nicht, aber auf jeden Fall wurde es meiner. Meine Eltern haben mir darauf die blaue Edition gekauft und alles war wieder in Ordnung.

Mein erstes durchgezocktes Game wurde so nicht Pokemon Rot, sondern Blau, aber die rote habe ich mir nachgekauft und die verlorene rote Edition nie vergessen.

52 Games #26
„Geschichte“

Eine Geschichte endet nie dort wo sie aufhört, eine Geschichte endet dort wo wir sie aufhören lassen. Ich möchte bei diesen Thema, wie auch schon beim letzten, euch auf eine kleine Zeitreise mitnehmen. Eine Zeitreise zu einen alten Freund von mir Addy.

Ich weiß gar nicht wie bekannt Addy war ö-ö Das Spiel an sich ist eine Lernsoftware für Kinder. Ihr löst Aufgaben und könnt somit Spiele oder Bonusinhalte freischalten. Wenn ich mich richtig erinnere konnte man mit den Fernrohr, welches am linken Bild ganz in der Mitte zu sehen ist, den Himmel nach Sternbildern absuchen und es gab einen weiteren Bildschirm auf den Filme zur Raumfahrtsgeschichte angeguckt wurden. Clips zur ersten Landung auf den Mond, bis hin zum ersten Hund, der in die weiten des Alls geschickt wurde. Ich konnte mich stundenlang für diese Filmchen begeistern. Sie vermittelten mir einen Hauch aus der Vergangenheit. Einen Hauch Geschichte, dessen Bilder sich tief in mein Gehirn gebrannt haben.

Nächste Mal erwarten euch wieder Beiträge mit weniger Nostalgiegedussel, aber dieses Mal hat es einfach so prima zu den Themen gepasst xD

Advertisements

6 thoughts on “2 Challenges #30, #25, #26”

  1. Hihi, dieser Kurzfilm ist ja schön gemein. 😀

    Die Geschichte deiner roten, verlorenen Edition ist ja traurig. Ich finde es so schön, dass du dich noch an diesen gespeicherten Spielstand erinnern kannst. Ist einfach eine dieser Erinnerungen, die so unwichtig erscheinen, aber trotzdem ganz besonders sind. 🙂

    Gefällt mir

  2. ahhhh!!!!!!!! Das Raumschiff!!! 😀 Ich hab früher Addy auch immer gespielt 😀 Mein Papa hat mir dazu immer noch so Spiele „Physikum“ und „Mathematikum“ geschenkt, die mir Physik und Mathe näher bringen sollten – die hab ich allerdings irgendwie nie gespielt – aber Addy!! Lustig 😀

    Ich habe damals erst mit Kristall angefangen & bin dann „zurück“ auf Gelb gekommen 😀
    Boah wie fies!! Mein Gameboy war damals auch eins meiner größten Heiligtümer 😀

    Und ich habe mir gerade deinen Leidenschaften-Post angeschaut 😀 Toll!!! 😀 Plüschis!!! Habe ich früher massenweise gesammelt und alle mit in mein Bett genommen und jedem einzelnen vor dem Schlafen Gehen Gute Nacht gesagt 😀

    Liebe Grüße!
    Via ❤

    Gefällt mir

  3. Die blaue Edition sieht genau so abgegrabbelt aus, wie meine! *lach* Schön! Wenn es nicht die Erinnerungen kaputt machen würde, würde ich doch glatt noch mal anfangen Blau zu zocken.

    Den Kurzfilm werde ich mir später mal zu Gemüte führen, bin gespannt und werde dann noch einmal dazu kommentieren. 🙂

    Gefällt mir

  4. Ich hatte leider nie einen Gameboy 😦 Mein erstes Spiel war Mario Kart auf dem N64 😀 das Rennen – mein erstes Rennen – werde ich auch nieee vergessen *seufz*
    Pokemon rot/blau kamen bei mir dann erst später auf dem Rechner mit emu (Was ich immer noch gern zocke :D)
    😦 Schon traurig das man als Kind nicht mal seinen Gameboy in der Tasche haben konnte ohne das er geklaut wurde..

    Gefällt mir

  5. Da kommen Erinnerungen auf *g* der alte Gameboy und die ersten beiden Pokemon Edition waren definitiv ein Meilenstein und ich spiele sie immer noch liebend gern. *love* Musste gerade richtig lachen.. Addy! An dieses Lernspiel habe ich ewig nicht mehr gedacht.. nachdem ich mal ewig nach dem Namen gesucht hatte der mir irgendwie entfallen war. Episch, danke. xD
    Dein Kurzfilm hat mir leider mal wieder nichts gesagt, will mir aber heute Abend die Zeit in aller Ruhe nehmen. 🙂

    Grüße!

    Gefällt mir

  6. Wie genial der Film ist 😀 Hat mir gerade meinen Abend versüßt. Schwarzer Humor ist doch was Schönes.
    Genauso wie Pokémon <3
    Hach, die rote Edition hatte ich auch, und meine damalige beste Freundin hat sich die blaue gekauft, damit wir ordentlich tauschen konnten. Das waren tolle Zeiten. Bei Gold und Silber hatten wir das dann genauso gemacht (ich hatte Gold, sie Silber <3).
    An Addy kann ich mich auch noch erinnern 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s