Tutorials

Monster-PARTY!!!

 

Mögt ihr Monster? Ich hoffe doch, denn ich bin verrückt nach ihnen 🙂 Süße, knuffige, gruslige, eklige, ich mag sie alle! Deshalb wurde eine verrückte Idee geboren. Ich gebe einen Monsterworkshop!

How to be a Monster!

Okay… wohl eher how to draw Monster, aber ist doch eh alles dasselbe 😀 Auf jeden Fall ist vom 28. – 29. Mai die Nyancon in Linz und dort lege ich mal los. Wenns klappt versuch ich mich gleich weiter. Ein paar Onlinetutorials sollen zumindest fix folgen, nachdem ich ja 2012 kurz damit angefangen hatte xD

Richtig anfangen möchte ich das ganze mit einer kleinen Prozessstrecke des Logos für den Workshop 😀 mehr wie ich mich mit Skizzen von dem blauen Viech rumgeärgert habe und nie zufrieden war.

1. rumkritzeln und einfach Sachen aus Kopf rauszeichnen

 2. Aussuchen was etwas taugt und erste Originalgrößeskizze

3. Design und Colorsketch mit den Plan die Linienführung zu übernehmen

 4. Rumärgern, weil das blaue Viech einfach nicht will, wie man will, also malt man aus Wut mit grün drüber; blöder Gnom!

5. den Perfektionismus abstreifen und sich damit abfinden, dass man das blaue Viech egal wie man es zeichnet oder coloriert doof findet. Ergebnis – fertiges Bild! YAY! und doofes blaues Viech, hurrah!

Advertisements

5 thoughts on “Monster-PARTY!!!”

  1. Mischwesen? Haha, super!!! XD

    Ich bin auch eine totale Frostbeule. Aber der Winter kommt so oder so, da mag ich ihn mit Schnee dann doch lieber. Grad weil das hier an den Bergen echt schön aussieht. Wenn der Winter so ein blödes hin und her wie dieses Jahr ist, nervt er mich auch sehr oft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s