Anime/Manga, Tutorials

How to Draw Totoro Fanarts

Totoro ist ein Charakter aus den gleichnamigen Film „Mein Nachbar Totoro“. Er ist über die Grenzen des Animefandoms beliebt bei Groß und Klein. Ich wollte schon längere Zeit ein kleines Tutorial bezüglich des großen Flauschemonster veröffentlichen und hier ist es.

Fanarts sind Zeichnungen gemacht von Fans, sehr oft gibt es genaue Schritt für Schritt Anleitungen wie ein bestimmter Charakter nachzuzeichnen ist, aber das spannendste an den meisten Fanarts ist nicht die Befolgung einer genauen Anleitung, sondern der Funke der Kreativität. Zu Totoro gibt es tausende wunderbare Fanarts und ich hoffe mit diesen kleinen Tutorial auch noch weitere Leute zu noch zahlreicheren anzustacheln.

Zuerst einmal, was macht Totoro aus. Er ist ein riesiges flauschiges Monster mit Anhang, die kleinen Totoros, der blaue und der weiße. Neben seiner Grundform gibt es bestimmte Zutaten, die einen Totoro als Totoro erkennbar machen.

 Totoro zeichnen

Bei all diesen Zutaten, bleibt uns als Fans die Möglichkeit kleine Adaptionen zu machen wie z.B. die Augenform anzupassen oder zu entscheiden welche der vielen gängigen Ohrenformen wir verwenden, auch wie breit wir den Mund machen und mit welchen Ausdruck wir ihn versehen. Die Möglichkeiten sind schier endlos, aber bei allen Herumexperimentieren sollten wir doch versuchen Totoro als Totoro erkenntlich zu gestalten. Leicht geht dies durch die typischen Fellmuster und Schnurrbarthaare. Fanarts zu gestalten heißt nicht immer alles haargenau zu kopieren, sondern vielmehr Charakteren auch einen eigenen Spin zu verpassen und sie dennoch erkenntlich zu gestalten.

Ich starte beim Zeichnen immer zuerst mit einer sehr groben Grundform, die ich verfeinere und durch die Details zu dem mache was ich haben will. Bei diesen drei Beispielen habe ich nur den letzten Totoro die megacuten großen Augen verpasst, während bei den anderen beiden mehr mit einer einfachen Grundform gearbeitet wurde. Für die eigenen Interpretationen sind keine Grenzen gesetzt. Es ist jedoch ratsam darauf zu achten, dass ihr ihn nicht zu rund oder zu lang macht, wenn das Ergebnis nahe am gängigen Original bleiben soll. Am besten hilft es ihn zuerst skizzenhaft zu studieren, ehe der eigene Spin dazu gegeben wird, so wird der Wiedererkennungswert größer. 

 

Fanarts zeichnen

Dieser erste Schritt passiert bei vielen Zeichnern im Kopf, andere tun sich wieder leichter beim Rumskizzieren und andere hingegen starten gleich mit einer Bildidee. Ich persönlich tue mir leichter, wenn ich einfach einmal wild drauf losskizziere, mir Posen überlege und mich mit dem Charakter vertraut mache. Online gibt es einige Totoro Fanarts, die nur aus seinem grundlegenden Eigenschaften bestehen, den Augen, der Nase, den Schnurrbarthaaren und den Fellmuster des Bauches – im Grunde benötigt es so wenig damit Totoro als Totoro erkennbar wird. Es ist auch lustig mit seiner Grundform herumzuexperimentieren, einen viel zu langen oder wahrlich noch kugelrunderen Totoro zu erschaffen, eine der wunderbaren Dinge am Fanart zeichnen.

Möglichkeiten Fanarts zu erschaffen gibt es unzählige, einfach nur die Figuren vor einer weißen Fläche in einem neuen Stil zu interpretieren oder ohne viel Aufsehen eine kleine Story erzählen. Wenn ihr etwas herumsucht sind einige bestimmte Fanarts, die euch immer wieder ins Gesicht springen. Totoro und seine kleinen Freunde, die Neuinterpretation einer Szene aus dem Film oder auch komplett eigene Stories, die sich aufbauen. Besonders beliebt scheinen die Totoro und Pikachu Crossovers zu sein, herzallerliebst. 
 
Es ist nicht verwerflich Vorlagen zu benutzen, aber bitte kopiert keine Bilder/Posen von anderen Künstlern ohne Credit zu geben, sehr vielen ist selbst dies schon zu viel, für andere nur das Abpausen und Ausgeben als Eigenwerke. Seid einfach fair und fragt im Notfall ruhig nach, anhand der Antwort oder keiner Antwort wisst ihr dann eh wo ihr steht. Am sichersten bei Fanarts seid ihr, wenn ihr euch das Orginalmaterial hernehmt und dies als Referenz benutzt. Es schadet aber nicht herumzugucken was andere schon erschaffen haben 😉 um sich inspirieren zu lassen und selbst eigenständige neue Ideen zu entwickeln.

Ich hoffe euch hat dieses kleine Tutorial gefallen,
falls ihr Fragen oder gar Wünsche nach weiteren Totoro Tutorials habt, ab damit in die Kommis! ^^

Advertisements

1 thought on “How to Draw Totoro Fanarts”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s