Anime/Manga, Zeichnungen

My OC Collection

Eine kleine Sammlung von OCs, quer durch die Geschichte. OCs sind Original Characters, die aus einem Fandom entsprungen sind oder zu einer eigenen Serie. Meine ersten OCs hatten noch teilweise Inspirationen von verschiedenen Fandoms, jedoch mochte ich es immer lieber Charaktere zu eigenen Serien zu designen ^^

Ich starte mit meinen OC Ises. Sie ist mein ältester OC, den ich immer noch zeichne und entstammt dem Jahre 2003. Ihr erster Auftritt war in einem Doujinshi den ich mit meinen damaligen Freundinnen gezeichnet habe, mit Engeln und Dämonen und Zeugs. Ihr großes Feature sind blonde meist schulterlange Haare, eher von glatter Textur und ein Seitenscheitel bei dem einige lose Strähnchen ins Gesicht ragen. Wenn sie besonders emotional ist erscheint auf ihrer Stirn das Auge des Horus(*hüstel* Yu-Gi-Oh! war damals gerade aktuell). Charakterlich ist sie ein kleiner Frechdachs und die Tochter vom Teufel höchstpersönlich.

Teri-Angel hat mir einmal ein Fanart von ihr gezeichnet 🙂 Wenn ihr auf das Bild klickt kommt ihr zu ihrer Deviantart-Page. Eine Version von ihr mit etwas längeren Haaren.

ises_fanart_teri_angel
Und hier findet ihr ein paar uralte Bilder von meiner Ises, hier, hier und hier. Auf Instagram gibts auch ein schlampiges neueres Bild, hier.


Ein anderer meiner OCs, den ich immer wieder zeichne ist die liebe Nat. Sie war der Hauptcharakter aus einem uralten Doujinshi, den ich für einen Wettbewerb eingereicht habe. Sie liebt süße Kleider, näht unglaublich gut und ist über beide Ohren verliebt in ihren Boyfriend Ed. Ich mochte die zwei so gerne, sodass ich sie sogar als Gastcharaktere in einer ca 140 Seiten langen Geschichte auftreten lies, die ich damals zu der Zeit geschrieben hatte.

oc_nat

Alter und Aussehen von Nat ist immer wieder geschwankt, aber eines ihrer Erkennungsmerkmale waren ihre lockigen blonden langen Haare, zu einer Zeit als ich Locken noch nicht hinbekommen hab *hüstel* Hier noch ein uraltes Bild passend zum Thema Halloween. Der liebe Ed ist auf dem Fanart in der oberen Ecke zu sehen ^^


Viele meiner anderen OC’s sind durch Comics endstanden, die ich gemeinsam mit Freunden gezeichnet hab. Oben wurde es bei Ises zwar schon verlinkt, aber hier nochmal eine schlampige Übersicht aus dem Jahr 2009.

Ijus ist ein weiterer alter OC, den ich mag, aber der mir momentan etwas zu dark wäre. Er wurde geboren als ich gerade ziemlich mit der ganzen Welt abgeschlossen hatte und meine Teenager Depression hatte xD ähm… ja, damals war das ein Ding… das hatte irgendwie jeder zu der Zeit. Ijus ist Schüler auf einer Dämonenschule und die liebreizende Sanae ist auf genau dieser Schule Lehrerin. Cyn ist aus der selben Geschichte von mir und meinen Freundinnen, aber ja… ihm hab ich nie viel Liebe geschenkt, viel eher Ijus und ganz besonders der guten Sanae.


Sanae, Nat und Ises sind und waren immer schon meine 3 liebsten OCs. Die etwas schüchterne Nat, die freche Ises und die sexy Sanae, eine der 4 Diener von Satan und hier beginnt sich der Kreis zu schließen. Die Dämonenschulgeschichte spielte im selben Universum wie das meiner kleinen Ises. Einen Charakter, den ich einfach über alles geliebt habe und es wirklich immer noch tue. Von Sanae habe ich nur leider nicht so viel Bildmaterial hier, hingegen von Ises Tonnen. Psstt…. am Ende eines Skizzenbuches sogar das erste Kapitel ihrer Vorgeschichte gezeichnet ehe sie zurück zu ihrem Vater dem Teufel höchstpersönlich kam und stattdessen ruhig mit ihrer Mum in der Menschenwelt lebte. Ich mochte diesen kleinen Frechdachs wirklich über alles.



Astrarium
, hingegen ist ein ganz anderes Universum 😀 Ein alter Plan für nen Shonen-Manga von mir, wo alle Episoden geschrieben sind und nur die Umsetzung fehlt… ich sollte wohl auch nochmal drüber lesen, ob ich die Geschichte heut immer noch so schreiben würd xD

astrarium

Es geht um die Reise meiner 4 Helden, die gemeinsam Abenteuer bestehen. Von links nach rechts, Frederic, der den lieblichen Spitznamen „Frieda“ trägt, da ihm seine Kollegen von der Wache immer als schwächlichen Mädchenverschnitt ansehen, dann mein Hauptcharakter Cyra, die die ganze Wächterbrigade aufmischt, mit ihrem Frau sein und ihrem feurigen Temprament. Zusammen mit Federic wird sie dort kein Stück ernst genommen, aber so kommt sie in die glückliche Lage den Auftrag von Karek und Terra annehmen zu dürfen. Die restlichen Ritter meinen es ist unter ihrer Würde den TUX zu helfen, einen Normadenvolk mit spitzen Ohren. Und so machen sich Federic und Cyra zusammen mit den beiden auf die Reise um ihren Volk beizustehen. Karek war der typische Aufreißercharakter, Federic der schüchterne liebe Freund, Terra das naive Weltfremdchen und Cyra vor allen eines, sturr! Karek ist vom Alter her damals als 19 Sommer gedacht gewesen, Terra als 12 Sommer, Cyra als 17 Winter und bei Frederic hab ich keinerlei Ahnung, dafür weiß ich, dass er 1,70m groß war xD Cyra 1,68m, Karek 1,77m und Terra 1,42m. Über Cyra hatte ich übrigens auch eine kleine unveröffentlichte Fanfic geschrieben vor ihrer Zeit bei der Armee 🙂 Meine vorlaute rothaarige Kriegerin.


Astrarium hab ich nach der Schulzeit entwickelt, aber in der Schule hatte ich einen Charakter der Cyra ähnlich war und auch in den uralten Meme oben vorkommt, Appolonia. Im Gegensatz zu Cyra war Appo nur eben verdammt gewalttätig und zu mehr Gefühlsregungen als – „Wo ist mein Geld?“ nicht fähig, aber daran war nur ihre überdrüber tragische Backstory schuld xD Als Charakter ist sie in einem Rollenspiel aufgetreten an dem ich mit meinen Freundinnen damals geschrieben hab und ich hab ihr ein paar kleine Fanartauftritte angedreht, aber mehr eben Skizzen… Backstory rumspinnen inbegriffen.

Oc_appolonia

Ich hab mit Appo das Zeichnen von Kampfszenen geübt, aber die grottigen Zeichnungen gibts alle nur bei meinen Eltern in tausenden von Ordnen xD von Sanae gäbe es übrigens auch Millionen von alten Zeichnungen in diesen besagten Ordnern, nur nicht hier.


Die letzten OCs, die ich euch vorstellen will sind aus meiner zuckersüßen Hexen Shojostory „Katzenjammer“, die ich vor einigen Wochen nach Ewigkeiten wirklich wieder angegriffen habe, um sie doch irgendwann fertig zu stellen. Nochmal alle Episoden durchgelesen und mich halb totgelacht vor schrägen Ideen xD aber bleibt gespannt was damit wird. Altes Paneling gibts auf jeden Fall wieder und bei Zeit überarbeit ich das fix und dann gibtsn kleinen Blick hinein ^_^
Unten mal ein neuer Panelversuch der letzten Seite des ersten Kapitels.

katzenjammer_paneling

Die Hexe Alisa und ihr Katerchen Mika, die sich zusammen auf die Suche nach einem Prinzen für die liebe Hexe machen, denn sie hat nur einen Traum, sie will Prinzessin werden.

Hier haben wir mal das damalige Cover, meine Ideenseite, ne Seite wo ich mitn Stil herumexperimentiert hab und dann zum Schluss ein Vergleich zu Astrarium, da ich mir die Challenge auflegen wollte in zwei komplett unterschiedlichen Stilen zu zeichnen. Shojo und Shonen.

Von den zwei gibts sogar alte Charaktersheets 😀 da sieht ma mal wie ernst es mir mit ihnen war. Hab auch wirklich lustige Pläne für meine tollpatschige Hexe und mein armes cholerisches Katerchen.


So nun habt ihr also einige OCs von mir gesehen, ich warne euch ich hab weit mehr xD aber diese Auswahl ist mal von meinen Liebsten. Die meisten der Zeichnungen die ihr hier seht sind alle vor 2012 entstanden ^^ inzwischen würd ich die Charaktere wahrscheinlich wieder viel besser zeichnen, aber zumindest ne kleine Vorstellung was so an OCs bei mir rumfleucht gibts einmal.

Ich werde versuchen, dass ihr von den ein oder anderen Charakter auf jeden Fall wiederhört 😉 bei Alisa und Mika ist das hingegen schon mal ne fixe Sache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s