Anime/Manga, Events/Cons, Laberei, Zeichnungen

Fanarts für deutschsprachige Zeichner

Fan-art ist ein Begriff, der vorallen in der Anime und Manga Szene gerne benutzt wird. Es handelt sich dabei, wie alte Hasen schon wissen, um Fanbilder zu bestimmten Serien, den Werken anderer Künstler, Musikgruppen und weiteren. Diese Werke sind in den wenigsten Fällen wirkliche Kopien, sondern mehr auch etwas eigenes. Etwas Neuerschaffenes im eigenen Stil, zudem wäre natürlich rechtlich anständig was am Dampfen wenn einfach so mit fremden Eigentum Geld gemacht wird.

Fanart ist in diesem Sinne, aber auch viel mehr, besonders wenn es in der eigenen Community etabliert wird. Auf meine Frage, ob sweet seasons – ein Pralinenbuch von Mangafans – auch Fanarts bekommt wurde mir damit geantwortet, dass es bis jetzt noch nicht so viele sind, aber dass sich dabei immer wie bei einem Kind unter dem Christbaum gefreut wird. Mir wurden auch im Laufe von Aktionen, sowie den Tausch von Kakao-Karten, schon Fanarts zu meinen eigenen Charakteren gezeichnet und ich kann mich der Aussage nur anschließen. Es ist etwas ganz Besonderes die eigenen Charaktere im Stil von jemanden anderen zu sehen. Ab und zu gibt es auch Aufrufe auf Manga-Künstlerseite, die nach Fanarts für ihre Mangaveröffentlichungen suchen. Ein Feature am Ende eines Bandes ist also drinnen. Das meiste aus der Community geschieht ohne Bezahlung, als Tauschgeschäft, aber nicht nur. Manche Leute lassen sich ihre OCs auch gegen Bezahlung von anderen zeichnen.

So gibt es ab und zu den Auftrag schon vorhandene OCs zu zeichnen, siehe oben das rothaarige Mädchen links und das süße Knuffelchen( warnung, nsfw-Account) danach. Andere hingegen kommen mit einem Bild  im Kopf zu einem, ala einem P&P Charakter Leben einzuhauchen, wie auf den zwei Bilder danach zu sehen. Dasselbe gibt es natürlich auch für Charakteren, die zu einem gewissen Fandoms dazugehören, wie zum Beispiel My little Pony:Friendship is Magic oder andere. Diese bewegen sich sehr in einer rechtlichen Grauzone und ich rate auf keinen Fall ein Haupteinkommen aus Fanarts zu fremden Franchises aufzubauen. Disney hat sich hier als eines der Negativbeispiele schon einen Ruf aufgebaut kleine Fankünstler zu verklagen. Die künstlerische Eigenleistung spielt natürlich eine Rolle und immer ob Geld damit gemacht wird, aber rechtlich gesehen sind solche Sachen dünnes Eis. Besonders wenn abgezeichnet wird oder Dinge als Orginalzeichnungen ausgegeben werden. Es ist mehr eine Duldung von diversen Firmen, als wirklich ein rechtlich sicheres Einkommen, wenn mit Fanarts Geld gemacht wird. Ich selbst zeichne Fanarts zwar zum Spaß, aber stehe auch den Verkauf ein klein wenig skeptisch gegenüber. Es gibt einfach einen kleinen feinen Unterschied, ob etwas zum Spaß gemacht wird, oder ob versucht wird damit Geld zu machen. Die Sache ist natürlich viel komplizierter, aber einfach so mit fremden Eigentum Geld zu machen, selbst wenn die Striche selbst gezogen sind ist schwierig.  Ich selbst werde in einen weiteren Blogeintrag in der Zukunft diesbezüglich auf den Unterschied von einem Bildzitat, der Hommage und der Kopie eingehen. Und komme hiermit auch gleich zu diversen Hommagen an My little Pony:Friendship is Magic. Hier sehen wir unten Prinzessin Luna als männlicher Gamer und Mensch, sowie einmal das Pokemon Lugia als Pony. Btw kennt ihr David Füleki? Ein deutscher Zeichner von dem ich mir einmal seine Kuh aus „Studieren mit Rind“ in Ponyform gewünscht habe auf der LBM. Ja… der hat geguckt, aber dann brav gezeichnet und die Kuh/das Pony ist echt toll geworden xD aber auch ein uraltes Bild.

david_füleki_studieren_mit_rind_pony.jpg

Bilder aus dem Beitragsbild sind Fanarts zu meinem Charakter Cyra, besucht Saenia, currypulver und LazyBone um auch die Künstlerinnen zu würdigen. Es ist einfach wundervoll wenn wir in Synergien kreativ tätig sind, also in einfach, als große Community, die sich gegenseitig antreibt und fördert. In diesem Sinne fordere ich mehr Fanarts für alle und merke auch gleich mal an, dass ich immer offen für Art Trades bin, sei es in Form von Kakaos, Collabs oder richtigen Bildern ^_^ natürlich muss der Faktor Zeit mitspielen, aber bei Bildern zu meinen eigenen Charakteren freu ich mich einfach wie ein Kind. Am besten einfach mal anschreiben und das schlimmste was passieren kann ist ohnehin ein nein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.