Laberei

My first LARP

Ich mache heuer bei der Wiener Schule für Zauberei und Hexerei mit, ein LARP, das im Zaubereibereich angesiedelt ist und ich bin schon sowas von nervös… aber probieren wir mal dieses komische Ding – LARP genannt.

Es ist soweit! Heuer wird wieder ein Jugendtraum erfüllt! 😀 Letztes Jahr der Conventionstand, heuer das erste Mal LARP, das Leben macht grad richtig Spaß. Seit meiner Schulzeit wollte ich immer schon mal LARP ausprobieren. Btw Larp steht für Live Action Role Play und ist eine Art Make Believe Game, nur eben für Jugendliche und Erwachsene, mit coolen Kostümen und richtigen Geschichten dahinter. Ich selbst sehe es als eine Mischung aus Improvisationstheater und der Kostümierungsszene. Hier in Österreich scheint es sich irgendwo zwischen den ganzen Mittelalterveranstaltungen und der Cosplayszene abzuspielen. Ich kenne einige Leute, die da rumwechseln 😀 also einmal LARPler, dann wieder auf einen Mittelalterfestival das Nachstellen der vergangenen Zeit oder auf einer Anime/Mangaconvention das nächste Kostüm herzeigen. Natürlich gibt es auch viele Leute, denen es einfach Spaß macht und die in keine dieser beiden Kategorien eingeteilt werden können. Alles in allen, ist es einfach ein cooles Hobby voller Fantasie, das von den Medien gern als kindischer Blödsinn verzehrt wird. Not so nais.

Es werden manche echt coole Events abgehalten und die Community erstreckt sich weltweit. Ein paar meiner Schulkolleginnen hatten zu Schulzeiten damit angefangen zu larpen, aber irgendwie hat das leider mehr dazu geführt, dass sie das Hobby alleine auslebten anstatt es zu promoten xD eh nicht absichtlich. Mir wurde davon erzählt, aber ich hatte einfach keine Ahnung woher die Gewandung und die Ideen kommen sollten. Meine LARP-Karriere verlief also viele Jahre im Sand aus zwei recht simplen Grund. Ich war sehr schüchtern und alleine auf so ein Event ohne Freunde und megaviel Unterstützung, nie im Leben! Inzwischen ist man aber ein junger Erwachsener und vieles das einen einmal Angst gemacht hat ist heute ganz anders. Jetzt ist der nächste Steuerausgleich das Schlimmste, dass einen erwartet  ö_ö Wer hat den noch Zeit sich davor zu fürchten irgendwo alleine zu sein? Niemand! Den es gibt einfach so vieles zu entdecken.

Dieses Jahr starte ich also mit meiner LARP-Karriere. Ganz davon abgesehen ob sie lang oder kurz wird, so wurde einmal der erste längst überfällige Schritt gesetzt. Und richtig Cosplayen tu ich dann, wenn das erste Kind unterwegs ist, damit das auch mal erledigt ist. Hrhrhr… Ich stell mir das so süß vor, denselben Charakter wie dein Kind zu cosplayen, einfach so Zucker! Ja gut, mal sehen ob es je dazu kommt, aber zuerst einmal versuchen wir uns als Zauberin. Ich bin schon irre gespannt und wollte das sowieso schon immer mal ausprobieren. Eine Woche vor der Buchmesse zaubere ich also herum und dann wirds richtig magisch ❤ Leipzig hab ich dich vermisst.

Wies mir auf den LARP ergangen ist, gibts nächste Woche hier zu lesen ^.~

Ein Gedanke zu „My first LARP“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.