Anime/Manga, Events/Cons

Vienna Comix 2019

Die Vienna Comix ist eine Veranstaltung in Wien, die sich speziell an Comic, Cosplay und Star Wars Fans richtet und fand dieses Wochenende 6-7.April statt, gleich nach dem Indie Comix Day über den ich gestern gebloggt habe, schaut doch auch dort vorbei. Nun ist sie mal wieder zu Ende, aber was war eigentlich los und wen konnte man im Getümmel antreffen?

Ein Blick in die Location

Zu allererst, klar ist auch viel für Mangafans dabei, aber die ganze Veranstaltung hat einen ganz anderen Aufbau als Conventions. In der Haupthalle sieht es oft wie ein kleiner Flohmarkt aus und es gibt viel zu entdecken. Von gebrauchten Comics, Mangas und Figuren bis hin zu kleinen Verlagen und Kunstschaffenden, die ihre Werke anbieten; von Prints, Taschen, Schmuck bis hin zu selbst verlegten Comics. Außerhalb der großen Halle gab es noch viel Tische von Nachwuchsschaffenden, sowie eine Nintendo Game Station, eine Kreativ&Spiele-Ecke, Workshop&Panelräume und natürlich eine Gaderobe, auch extra eine für die Cosplayer zum Umziehen.

Comix Character Awards 2019

Beim Comix Charakterwettbewerb stand diesmal alles im Zeichen „Change Comix“. Die Gewinner kann man sich genauer ansehen, wenn man auf die Überschrift klickt. Vor Ort gab es zahlreiche Einsendungen zu sehen, eine kreativer als die andere. Die vielen Mash-Ups waren total spannend anzusehen.

Panels

Es gab auch verschiedene Panels und wie meist natürlich freie erste Reihen 😉 dabei fand ich das Programm echt spannend. Guckt es euch unbedingt mal an, wenn ihr vor Ort bei der nächsten seid. Besonders toll fand ich das Gespräch mit Andreas Martens und seiner Coloristen Isabelle Cochet. Die Thematik der Zusammenarbeit von Coloristin und Zeichner war echt toll. Die ASH – Austrian Superheros kamen gleich danach, eine Serie, die ich einfach nur empfehlen kann 😀 Sie macht einfach total viel Spaß zu lesen. Statt im fernen Amerika siedelt sich das Superheldengenre mal im kleinen Österreich an. Heute gab es dann noch einen tollen Fanzine Vortrag von Ivan Petrovic. Ich habe so viel mitgenommen und plane mit etwas mehr Recherche auch einen Blogeintrag speziell über das Thema Zines zu verfassen. Es gab noch so viele weitere Programmpunkte, aber ich bin selbst etwas kürzer getreten nach dem stressigen Freitag über dens dann morgen Abend mehr gibt.

Mein besonderes Highlight der Comix war Marika Herzog. Ich hab ein paar ihrer alten Veröffentlichungen daheim und bewundere ihre aktuellen Colorationen regelmäßig auf Instagram. So toll zu sehen wie sich jemand über die Jahre zeichnerisch wandelt. Sie war mit von der Partie beim Boesnerstand. Ihr Umgang mit Farbe ist so schön sanft und ihre Farbakzente genau meines.

Weitere Fotos zu der Veranstaltung und den Stargästen gibts auf der Vienna Comix Page. Ich hatte meinen Spaß 🙂 und bin wieder super inspiriert für weitere Artikel. Hoffentlich dann auch bald wieder mehr mit eigenen Zeichnungen.

Ein Gedanke zu „Vienna Comix 2019“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.