Laberei

Über 2 Jahre Akais Laberecke

Letzte Woche hat mein Blog seinen zweiten Geburtstag gefeiert 🙂 an sich ist er schon viel länger im Internet anzutreffen, aber es gab immer wieder Pausen dazwischen. Am 24.April 2017 bin ich dann umgezogen und Akais Laberecke erlebte seine dritte Wiedergeburt.

Die Geschichte dieses Blogs beginnt eigentlich auf blogger oder wenn man noch weiter zurück in der Zeit gehen will auf oyla und zwar als GFX Webseite mit den Namen Redluck. Die Webseite gibts ewig nicht mehr, den Blog aber immer noch. In der 11 Fragen Challenge wurden vor dem Soft Restart 2017 ein paar Hintergrundinfos zu dem Blog veröffentlicht und interessanterweise Einstellungen angesprochen, die mir immer noch extrem wichtig sind.

Vor 2 Jahren waren auf diesem Blog vor allen viele persönliche Beiträge aus meinem Leben, er war ein wenig wie mein Studententagebuch. Ein Teil davon, den man hier nur mehr in Ansätzen und in uralten Beiträgen zu lesen bekommt. Aber was genau ist alles in den letzten 2 Jahren passiert?

Zu Beginn des Umzuges wollte ich meine 52 Animationchallenge fortsetzen, aber leider war seit den letzten Beiträgen einfach eine so lange Pause dazwischen und sie wollte irgendwie nicht mehr zum Konzept des Blogs passen. Als ich über den Film Manolo und das Buch des Lebens schrieb war bei mir die Luft schon etwas raus, auch jenseits der Challenge mit den Dear Esther Gamereview hatte die alte Richtung als Reviewblog einfach nicht zu der Zeit gepasst. Allein die Conventionberichte und Workshops haben ihren festen Platz bei diesem Soft Restart behalten. Dazwischen gab es immer wieder kleine Labereien und den Picture my Day-Day. Seltsamerweise gibt es seit diesen Jahr auch wieder einen kleinen Buchfokus, ein lang geglaubtes Relikt aus meinen alten Blogzeiten. Viele der uralten Artikel längst gelöscht, nur eine Handvoll davon noch zu finden und dann kommen ausgerechnet die Bücher zurück, warum? Tja, die Antwort darauf ist simpel – ich habe wieder zu lesen begonnen. Zwar nicht so Hardcore wie zuvor, aber wieder etwas mehr. Meine Comicliebe hat nie aufgehört, aber den Büchern – den Lesen nur aus Spaß – hatte ich in den letzten Jahren den Rücken gekehrt. Ich besitze auch wieder einen Lesestapel xD der nicht nur aus Fachbüchern besteht! Ganz zu lesen habe ich natürlich nie aufgehört, aber der Fachbuchfokus war einfach gegeben und heuer wird den normalen Lesen endlich wieder eine Chance gegeben. Nach diesen 2 Jahren Soft Restart ging es also richtig ab. Neben den Alltime Favorite Katzen zeichnen leicht gemacht sind heuer viele neue Blogeinträge hinzugestoßen, die recht gut angekommen sind. Zu allererst natürlich der Leipziger Buchmesse Bericht und das sich daraus ergebene Gespräch mit dem Splitter Verlag über Mappensichtungen, aber auch die Subotron Game Studio Tour und die Wiener Comix Events sind nur einige davon.

Der Dreifachschwerpunkt Zeichnen, Events und Reviews hat den Blog gerade in festen Händen. Eine Entwicklung die sich in den letzten 2 Jahren schon vorausgezeichnet hat. Meine Zeichenworkshops gebe ich inzwischen seit 3 Jahren und auch sie sind immer noch mit Fixplatz auf den Blog. Glücklicherweise bin ich mit ihnen nicht mehr allein auf weiter Flur in Österreich und auf vielen Events finden sich wieder mehr andere Zeichner, die auch Zeichenworkshops abhalten. Letztes Jahr habe ich auch ein Art-/Tutorial-/Comic-Book mit den Titel Akais Laberecke drucken lassen, noch anlehnend an die alten Zeiten und es sind sogar ein paar Yonkomas meines alten Webcomics drin abgedruckt. Heuer wollte ich ursprünglich mit einem reinen Tutorialbuch nachlegen, aber derweil fehlt mir einfach noch das passende Konzept und gerade etwas die Zeit. Das Buch kommt aber schon, wartets nur ab.

Dies wäre mal ein kleiner Blick in die letzten zwei Jahre „Akais Laberecke“, was noch fehlt ist ein Blick in die Zukunft (^_^) Euch erwartet demnächst eine Auseinandersetzung mit dem Thema „AutorIn und ZeichnerIn“, dann die 19für2019 Lesechallenge mit megaspäten Start diese Woche, zwei reine Onlinezeichenworkshops – über Chibiemotionen und Katzenanatomie – im Sommer, eine awesome Reiseankündigung, ein Beitrag über InstaWalks, ein paar Reviews, ein Beitrag über Fanzines und vieles mehr. Es ist also wieder ein Haufen an Zeug geplant!

Übernächstes Wochenende ist dann schon die Harucon . Ich plane heuer einen Wochenend Mermay zu machen und deshalb gibts speziell für das Event in Klagenfurt eine kleine Überraschung für jede Person die mir auf twitter, facebook oder instagram folgt und vorbeiguckt. Sagen wir mal so, es wird fischig, aber nähere Details gibts dann vor dem Event auf den jeweiligen Seiten. Also nochmal Happy Birthday Akais Laberecke! Und vergesst das Art Raffle auf Twitter nicht! 😀

Teilnehmen könnt ihr nur direkt auf twitter. Die restlichen Regeln stehen darunter und man kann sie sich sogar auf der Webseite dort übersetzen lassen xD in crappy deutsch. Sei auch du ein Anhänger, so an einer Kette und so! Der kleine Blick in die Zukunft ist somit abgeschlossen jetzt muss sie nur noch kommen. Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit hier und man sieht sich hoffentlich auch irgendwann mal so. Bis dann!

Ein Gedanke zu „Über 2 Jahre Akais Laberecke“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.